Wir verwenden Cookies, um Dir ein besseres Einkaufserlebnis zu bieten. Durch die Fortsetzung unsere Website zu besuchen, akzeptierst Du die Verwendung von Cookies. OK
Marrakesch und das Musée Yves Saint Laurent
18

Marrakesch und das Musée Yves Saint Laurent

Wohlmöglich, dass Marrakesch derzeit die größte Anziehungskraft auf Blogger und Fotografen ausübt. Sie pilgern geradezu nach Marokko, um dort Kampagnen und Instagram-Bilder zu produzieren und lassen sich von der lebendigen Stadt und ihrem Flair inspirieren.

Yves Saint Laurent entdeckte Marrakesch bereits 1966 für sich. Fortan war die Stadt ein wichtiger Ort seiner Inspiration und Arbeiten. Seine Spuren können heute in Form des Jardin Majorelle und dem kürzlich eröffneten Musée Yves Saint Laurent Marrakech gefunden werden. Beide Attraktionen sind Grund genug für Kunst- und Modeliebhaber der ganzen Welt, Marrakesch einen Besuch abzustatten.

Das architektonische Meisterstück wurde von Studio Ko entworfen und ist der Arbeit des gefeierten französischen Designers gewidmet. In dem Museum wird eine beachtliche Auswahl an Kleidungsstücken, Haute Couture Accessoires, Zeichnungen und ausgewählten Objekten gezeigt. 

Pierre Bergé, Präsident der Foundation Pierre Bergé-Yves Saint Laurent erklärte, dass es ganz klar war, ein Museum des Designers zu eröffnen. Schließlich liebte er Marrakesch und lebte sogar dort. 

Und Marrakesch – die Stadt ist um eine weitere Sehenswürdigkeit gewachsen und gibt Fashionistas einen weiteren Grund in die Wüste zu reisen. Marrakesch ist immer eine gute Idee und immer eine Reise wert.